Schlummer Atlas 2021 - Ihre Gastgeber warten auf Sie!

Schlummer Atlas 2021

Gute Gründe für eine Reise in nah gelegene Gefilde gibt es immer – ob unter Corona-Bedingungen oder in normalen Zeiten. Raus aus dem Alltag, rein in die Berge, die See genießen, Erholung finden oder durch Städte bummeln. Nicht zu weit weg, vielleicht ins Nachbarland, trotzdem erholsam und selbstverständlich sicher.

Natürlich war die Arbeit der Redaktion durch die bekannten Umstände eine große Herausforderung. Doch die gute Nachricht lautet: Es wurden dennoch reichlich lohnenswerte Ziele gefunden! Der Schlummer Atlas hat wieder empfehlenswerte Adressen in Deutschland, Österreich und Südtirol zusammengestellt. Die 44. Auflage präsentiert rund 2.000 Hotels für Urlaub und Städtetrip. Hotels und Resorts zum Wohlfühlen mit sehr guter Ausstattung und sehr guten Service-Leistungen dominieren diese Auswahl. Schlösser und Burgen sind darunter, ebenso wie ländliche Anwesen, Chalets und Luxushotels mitten in der City. Der Tipp der Redaktion in diesem Jahr ist: Machen Sie es auch mal umgekehrt – Wählen Sie ein Hotel und recherchieren Sie anschließend Umgebung und Region. Sie werden überrascht sein! Die geringere Auswahl an Hotels soll im Übrigen kein finanzieller Nachteil für den Käufer sein. So wurde der Verkaufspreis des Buches von EUR 29,80 auf jetzt EUR 20,- angepasst.

Unter der Hotelauswahl findet sich wie immer auch wieder die eine oder andere gelungene Neueröffnung. Diesen gebührt ein besonderes Augenmerk, gerade in Zeiten von Corona. Aber auch all die anderen Hoteliers verdienen die volle Unterstützung, damit das touristische Angebot in seiner Breite erhalten bleibt. Kaum eine andere Branche wurde 2020 so hart getroffen wie das Gastgewerbe. Der Schlummer Atlas bedankt sich bei allen Hoteliers, die trotz großer persönlicher Einbußen besonnen und verantwortungsvoll solidarisch ihren Teil zur Bewältigung der Krise beitragen bzw. beigetragen haben.

Den „Besten der Besten“ wird auch zu dieser Ausgabe wieder ein eigenes redaktionelles Kapitel gewidmet. Alle Preisträger sind zudem online unter schlummer-atlas.de/auszeichnungen/2020/ aufgeführt. Zum besten Hotel wurde dieses Jahr das Grand Elysée Hamburg gewählt. Dessen Manager, André Vedovelli, wurde mit dem Titel „Hotelier des Jahres“ geehrt. Und auch das nachhaltige Konzept von Gut Steinbach wurde besonders wertgeschätzt. Das Hotel erhielt den Award „Nachhaltigkeitskonzept des Jahres“.

Lassen Sie sich den Spaß am Reisen nicht nehmen und besuchen Sie mit Freude auch weiterhin Ihre Lieblingsdestinationen und Neuentdeckungen.

Die 44. Auflage des Schlummer Atlas erscheint nicht mehr im Aral Touristikprogramm. Die Kooperation wurde seitens Busche aus idiologischen Gründen zur vorliegenden Ausgabe beendet. Der Markenauftritt des Schlummer Atlas präsentiert sich durch ein modifiziertes Logo, eine neue Farbwelt und eine zeitgemäße Bildsprache.

Ab 02.12.2020 im Handel
Schlummer Atlas 2021. Ein Wegweiser zu rund 2.000 Hotels. Deutschland, Österreich, Südtirol. 352 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Softcover in Fadenheftung. 15,5 x 23,1 cm, 44. Auflage, ISBN: 978-3-89764-405-2

€ 20,00 [D] / € 21,50 [A]

Kontakt:
Busche Verlagsgesellschaft mbH
Jörg Leu
Schleefstraße 1, 44287 Dortmund
Telefon: +49 23 14 44 77-19
Telefax: +49 23 14 44 77-77
presse@busche.de