Dieter Thomas Heck wird „Genießer des Jahres 2009“

Druckfähiges Bildmaterial (206,46 kb)

Download der Pressemitteilung im PDF-Format (78,42 kb)

Wer seine Heimat knapp 40 km von Baiersbronn, 19 km von Baden Baden und inmitten des Naturparks Schwarzwald gefunden hat, dem ist der Genuss ein stetiger Begleiter. Mit seinem feinen Gespür für Qualität bewegt sich Dieter Thomas Heck sicher durch die gastronomische Landschaft unserer Republik. Für die Redaktion des Schlemmer Atlas war es an der Zeit, ihm die Ehrung „Genießer des Jahres“ zuteil werden zu lassen.

Die unvergleichliche Karriere von Dieter Thomas Heck begann in der TV-Nachwuchssendung „toi-toi-toi“ von Peter Frankenfeld, und zwar als Sänger. Doch bald war er Diskjockey bei Radio Luxemburg, wechselte zur Europawelle Saar, wo er die beliebte Sendung „Die Deutsche Schlagerparade“ moderierte. Der Durchbruch aber kam im Januar 1969. Ab da präsentierte Dieter Thomas Heck die „ZDF-Hitparade“ im Fernsehen. Seine unverwechselbare Art durch die Sendungen zu führen machte ihn zu einem der bekanntesten und beliebtesten Entertainer überhaupt. Und wer kennt sie nicht, die großen Fernsehereignisse wie „Ein Herz für Kinder, Melodien für Millionen oder Musik liegt in der Luft“.

Nun, nach fast 40 Jahren Showgeschäft, hat er sich aus dem Rampenlicht zurückgezogen. Doch Zeit zum Ausruhen hat Dieter Thomas Heck nicht. Mit großem Engagement arbeitet er weiter an seinen sozialen Projekten. Er war Initiator für die Gründung des Grit-Jordan-Vereins e.V., der sich für die Betreuung schwerstkranker Kinder aus Estland einsetzt, damit sie operativ behandelt und versorgt werden können. Mit seiner Frau Ragnhild eröffnete er dort ein Jugendwohnheim zur Betreuung und Ausbildung verwaister Kinder. Und dazu sagt er: „Einen Teil des Glücks, das ich im Leben hatte, möchte ich weitergeben“.

Das Gute in einfachen Dingen zu finden, die Freude über die Zuneigung der Menschen, das Bewusstsein genießen zu dürfen, all das zeichnet Dieter Thomas Heck aus. Auch kulinarisch weiß er zu genießen. In aller Bescheidenheit nennt er „Beinscheiben im Sud mit Porree, Mohrrüben und Kartoffeln“ sein Lieblingsgericht. Für seine Leistungen sagt der Schlemmer Atlas Danke und zeichnet Dieter Thomas Heck als „Genießer des Jahres 2009“ aus.

Die Auszeichnung „Genießer des Jahres“ von den Redaktionen des Busche Verlags erhielten bisher:

2009 Dieter Thomas Heck
2008 Johannes B. Kerner
2007 Sky du Mont
2006 Reiner Calmund
2005 Fritz Wepper
2004 Iris Berben
2003 Rudi Carrell
2002 Dr. Werner Müller, Bundeswirtschaftsminister a.D.
2001 Bodo H. Hauser und Ulrich Kienzle
2000 Dr. Heiner Geißler

Der Schlemmer Atlas erscheint seit 35 Jahren in Kooperation mit dem Haus Aral.

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:

Busche Verlagsgesellschaft mbH
Jörg Leu
Schleefstraße 1, 44287 Dortmund
Telefon: +49 23 14 44 77-19
Mobil: +49 1 63 680 70 19
Kontakt